The Knife stellen neues Album vor!

Wie wir euch bereits vor knapp drei Wochen mitteilen durften, haben sich The Knife dieses Mal für die Vertonung einer Oper entschieden.

In Zusammenarbeit mit Planningtorock und Mt. Sims wagen die Geschwister Olof Dreijer und Karin Dreijer Andersson einen in diesen Kreisen sicherlich ungewöhnlichen Schritt. Nicht zuletzt wegen des ersten Vorbotens „Colouring Of Pigeons“ bewegen sich die Erwartungen an den kommenden 90-Minüter somit in schwindelerregenden Sphären, ähnlich wie bei Joanna Newsom und ihrer ebenfalls in wenigen Wochen erscheinenden Triple-CD „Have One On Me„.

Ob „Tomorrow, In A Year“, der Nachfolger des 2006 erschienenen Meisterwerks „Silent Shout“, später einmal den Startschuss in das neue Jahrzehnt kennzeichnen wird, davon könnt ihr euch jetzt selbst ein Bild machen. Das Werk kommt am 01. März als physischer Release in die Läden, wird bereits am 02. Februar  digital erhältlich sein – und steht an dieser Stelle ab sofort komplett als Stream zum Probehören bereit! Puh!

4 Kommentare zu “The Knife stellen neues Album vor!”

  1. Markus sagt:

    Wie zu erwarten: Gutes, aber nicht überragendes Werk. Die Premiere der Oper ist ja inzwischen ein halbes Jahr her – und die Machart zwingt natürlich zu einer etwas anderen Herangehensweise. Die besten Tracks werden sich The Knife wohl auch eher für ihr nächstes reguläres Werk aufheben und nicht als Zwischensnack verballern. Sind ja schlaue Leute.

    Vorabtrack ist aber wirklich spitze.

  2. Sven sagt:

    Oper war noch nie mein Fall, aber ich fand’s bisweilen recht unhörbar. Die Beats spielen bei The Knife dann doch eine zu große Rolle, und wenn sie nun ganz verschwunden sind wie hier…

  3. […] Soft Pack für durchaus geteilte Meinungen sorgten, war man sich im Falle von Joanna Newsom oder The Knife doch mehrheitlich einig, dass die hohen Erwartungen nicht vollends erfüllt werden […]

  4. […] Ayhun auf seinem gleichnamigen Label sperrigen Techno veröffentlichte. Die 2010er Darwin-Oper „Tomorrow, In A Year“ war das einzige gemeinsame, inzwischen längst verhallte Lebenszeichen der Geschwister, […]

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum