Spider BagsSingles

Vermutlich um auch Nicht-7-Inch-Käufern die Schließung der Sammlungslücken zu ermöglichen oder einfach, um die Wartezeit auf den Nachfolger ihres 2012er Ausnahmealbums „Shake My Head“ zu verkürzen, haben Spider Bags eine Sammlung aus Songs von regulären und Split-Singles veröffentlicht. Und was soll man sagen, diese funktioniert – auch wenn die Soundqualität des Ursprungsmaterials durchaus schwankt (auffällig vor allem bei den beiden Songs der „Hey Delinquents“-Single von 2008) – als Album besser als manches, was andere Bands als solches verkaufen. Das liegt zweifellos auch an der Musikalität der Spider Bags, die nie ins bloße Muckertum kippt und der eine irgend geartete Angeberpose völlig abgeht. Außerdem sind es ihre Art, sich bestimmte Genres anzueignen sowie ein ironisch adoleszenter Humor, wie man ihn auch von frühen Butthole Surfers oder The Men kennt, die einen nicht zu unterschätzenden Reiz ausmachen und maßgeblich zum Spaß beim Hören beitragen. Tolle Band, tolle Kompilation.

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum