Die Zusammenarbeit von Produzent Dan Lissvik und Young Galaxy funktioniert gerade deswegen so gut, weil beide Parteien stark unterschiedliche Ausgangspositionen haben. Dem (C-Sechsund-)Achtziger-Wave-Pop seiner Landsleute The Mary Onettes hingegen verpasst Lissvik vor allem Politur und Feinschliff, was auf Dauer in goldigem Wohlklang monoton glatt wirkt, wenn die Songs routinehaft vorbeifunkeln. Die größte Überraschung ist da noch, wie nahe „Unblessed” an Sniff ‘N’ The Tears ran kommt.

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum