Tegan And SaraHeartthrob

Das siebte Album der Quin-Schwestern dürfte die Meinungen spalten: Selten vollzieht eine Band so konsequent einen Wechsel in kunterbunten Powerpop-Sound, was manche Fans ihrer bisherigen Werke ebenso abschrecken mag wie alle, die gegen synthpolierte Produktion allergisch sind. „Heartthrob” ist aber nicht nur eine immense Freude für alle, die sich schon immer heimlich erträumt hatten, die Songs des Duos in kunterbunt-grell erstrahlen zu hören. Ohne ihre stimmlichen Eigenheiten und textliche Perspektive („Now I’m all messed up / Sick inside, wondering where / Where you’re leaving your makeup“) zu verlieren, gehören diese Songs durchweg zu ihren vorzüglich catchigsten und schaffen es in der zweiten Albumhälfte sogar, die der ersten nochmal zu toppen.

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum