Musik ins Auge | Der Musikvideo-Roundup (Februar IV)


Die Retro-Effekte von Hipstamatic und Instagram erfreuen sich auch nach knapp zwei Jahren Dauerlauf bei der Smartphone-Generation größter Beliebtheit, inszenieren sie doch Farbe, Nostalgie und Authentizität auf simplen Knopfdruck. Und lassen dabei fast jede langweilige Aufnahme interessant aussehen.

Wenn also ein Fotograf den Nerv der Zeit getroffen hat, dann ist es Neil Krug. Bereits seit Jahren ist er mit seinen verwaschenen und farbverschütteten Bildern höchst erfolgreich – mit Ausstellungen, Titelbildern oder als Designer von Plattencovern. Hippietum und der American Dream mischen sich dabei auffällig oft unter die Motive, die die Sehnsucht nach einem Gefühl einfangen, das anscheinend in westlich geprägten Gesellschaften universell ist: Der Traum von Freiheit und Jugend ist das Leitthema von Neil Krug. Jetzt hat er das neue Video für den durchgeknallten Experimentalmusiker Gonjasufi gedreht. Das gibt es ganz unten, vorab noch fünf weitere sehr sehenswerte Music-Clips. Viel Spaß!

Pixelord – Keramika

 

Polica – Amongster

 

Josh Ritter – Love Is Making Its Way Back Home

 

Capital Cities – Safe & Sound

 

Mint Julep – To The Sea

 

Gonjasufi – The Blame

 

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum