AUFTOUREN präsentiert: The War On Drugs live!

Ohne den umtriebigen Kurt Vile, aber mit der gerade erst in unserer Halbstrecken-Liste gewürdigten „Future Weather“-EP im Gepäck kommen The War On Drugs in gut zwei Monaten in hiesige Gefilde. AUFTOUREN freut sich riesig auf wärmende Gitarrenklänge und psychedelische Nebelschwaden. Sogar so sehr, dass wir gleich die komplette Deutschland-Tour präsentieren. Wobei “komplett” in dem Fall leider nur für zwei Termine steht, ihr solltet also dran bleiben.

Vor einigen Jahren war es ja fast schon mal soweit, als Vorband von The Hold Steady wollte man ordentlich einheizen. Das wäre sicherlich auch so gekommen, doch irgendwie sollte das damals alles nicht sein. Der Rest ist bekannt – die Tour wurde abgesagt, irgendwo flossen Tränen. Nun aber wird bestimmt alles besser. Gespannt sein darf man vor allem, ob Adam Graduciel & Co. neben den Songs ihrer aktuellen EP nicht doch auch schon Stücke eines hoffentlich bald erscheinenden neuen Longplayers vorstellen. Wir sind äußerst gespannt und hoffen, den einen oder anderen von euch an den beiden Abenden zwischen den Zuschauern entdecken zu können. Wo und wann genau? Hier gibt’s die Termine:

* 28.02.11 (Mo) in Berlin (Bang Bang Club)
* 01.03.11 (Di) in Köln (King Georg)

3 Kommentare zu “AUFTOUREN präsentiert: The War On Drugs live!”

  1. [...] Witch-House-Klänge mit UK-Funky-Beats und holen sich die The-XX-Sängerin Romy mit an Board, Tanlines resümieren die Tropical-Entwicklungen der letzten beiden Jahre und SBSTRKT knallt Dancefloor, Soul [...]

  2. Pascal Weiß sagt:

    Das gibt’s doch nicht. Tour fällt leider aus bzw. ist verschoben worden:

    “With great regret and a heavy heart we need to announce that The War On Drugs just had to cancel the Feb-March tour. The band just lost their steady drummer Mike Zanghi, who is unable to do any tours in the near future and probably will leave the band. Its impossible to get a fitting replacement in such short time and rehearse propoerly before the tour.”

  3. [...] weiter verbreitet. Weil die Band zuletzt sowohl als Vorband von The Hold Steady als auch für ihre kürzlich geplante Headliner-Tour alle hiesigen Konzerte absagen musste, besteht jetzt mindestens Grund zur [...]

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum