"Psst!" - Fredrik mit neuem Album auf Tour

Manche Dinge verstecken ihren Charme zunächst hinter ihrer Beiläufigkeit und man entdeckt erst sehr viel später, wie sehr sie einem in ihrer unscheinbaren Art ans Herz gewachsen sind beziehungsweise was man die ganze Zeit über sträflich missachtete. So könnte es selbst den aufmerksamsten Lesern dieses  bescheidenen Blogs  im letzten Jahr eventuell entgangen sein, als wir an dieser Stelle auf das kleine aber feine südschwedische Kammerpoporchester von Fredrik aufmerksam machten.

Da dies aber nun einmal viel zu schade um die irgendwo zwischen Waldschratigkeit und Popgestus herumfabulierenden, mit Gitarren, Piano, Cello, Balalaika,  Glockenspiel, selbstgebauten Instrumenten und Loops  verwobenen Erzählungen ihres bereits für November angekündigten und vor wenigen Tagen schlussendlich auf Kora Records erschienenen zweiten Albums „Trilogi“ wäre, wollen wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass Fredrik in den nächsten Wochen in hiesigen Gefilden zu Besuch sein werden. Ihre Route führt dabei, ganz wie es sich für solche Leisetreter und Heimlichtuer gehört, vorbei an den meisten  der selbsternannten Metropolen durch folgende Orte :

  • 03.02.10 (Mi) Erfurt (Stadtgarten)
  • 04.02.10 (Do) Würzburg (Jugendkulturhaus Cairo)
  • 05.02.10 (Fr) Leipzig (Café Paris Syndrom)
  • 06.02.10 (Sa) Dresden (AZ Conni)
  • 07.02.10 (So) Wien (rhiz)
  • 09.02.10 (Di) Berlin (NBI)
  • 10.02.10 (Mi) Hannover (Schauspielhaus)

3 Kommentare zu “„Psst!“ – Fredrik mit neuem Album auf Tour”

  1. Sven sagt:

    Die Metropole Hannover? Selbsternannt, ja. Und kein NRW-Termin…wieder einmal schade.

  2. dominik sagt:

    also ich bin morgen im cairo dabei ;)

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum