Austria Calling: Frequency Festival in St. Pölten


Lange mussten wir nicht überlegen. Wilco! The xx! Alt-J! Cloud Nothings!

Das Frequency Festival in St. Pölten, Österreich, kommt dieses Jahr mit starker Indie-Schlagseite, die auch für Auftouren-Aficionados interessant sein dürfte. Klar, das Line-Up ist insgesamt natürlich deutlich auf ein größeres Publikum ausgerichtet, dafür sorgen ja alleine Bands wie Bloc Party oder The Black Keys. Doch wie so oft im Leben gilt es eben auch in der Festivalsaison, die individuell präferierten Rosinen rauszupicken. Die Auswahl beim Frequency ist jedenfalls groß.

Wir werden wohl auch vor Ort sein und den Daheimgebliebenen die wichtigsten Fragen beantworten: Wie klingen die neuen Stücke von The xx? Können Alt-J die quirlige Energie ihres Debüts auch live übertragen? Und wie sexy sind Hot Chip in Wirklichkeit? Fragezeichen über Fragezeichen, man darf gespannt sein. Wir kommen hoffentlich mit vielen Ausrufezeichen in Text und Bild zurück, so dass auch die Daheimgebliebenen einen Eindruck vom Festival erhalten.

Das Festival findet an vier Tagen statt, vom 15. bis zum 18. August im Green Park in St. Pölten. Die Landeshauptstadt Niederösterreichs liegt vor den Toren Wiens, ist also gut zu erreichen und lässt sich rein theoretisch auch prima mit einem kleinen Österreich-Urlaub verbinden. Und für Freunde ökologischer Nachhaltigkeit bietet das Festival die Möglichkeit, „green“ zu campen, also umweltverträglich und rücksichtsvoll. Schön, dass sich diese Idee nun immer mehr durchsetzt, schließlich soll es auch Festivalbesucher geben, die nicht auf brennende Müllberge, Saufgelage und andere Schweinereien stehen. Oder seht Ihr das anders?

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum