triclopsMan muss schon eine verdammte Liebe zum Touren und Spielen besitzen, wenn man unbekannterweise kreuz und quer durch Europa reist. Und eine hohe Frustrationstoleranz. Und Ausdauer. Anders ist es nicht zu erklären, dass sich die Amerikaner von Triclops! den Strapazen des Reisens zwischen Barcelona und Ljubljana aussetzen – und in Deutschland so obskure Städte wie Weikersheim oder Herford anfahren (müssen). Für den Castrop-Rauxel-Gig wird sogar direkt aus Toulouse angereist. Ob sich das rechnet?

Für die Besucher ganz bestimmt, schließlich sind die Jungs aus San Francisco seit drei Jahren im Namen der angeschrägten Rockmusik unterwegs. Egal ob Mathrock-Referenzen, Hardcore-Ansätze oder klassische Saitenschwinger – Triclops! können und wollen sich nicht festlegen. Ihr letztjähriges Minialbum „Out Of Africa“ (auf Jello Biafras Alternative Tentacles-Label) schaffte es unter unsere „30 übersehenen Platten des Jahres 2008“. Zurecht, denn ihre Mischung aus Mars Volta, Sun Ra und At The Drive-In ist sehr eigen, gehaltvoll und tanzbar.

Wir empfehlen: Schleunigst reinhören. Und hingehen. Eine solch ambitionierte und wagemutige Truppe muss unterstützt werden. Die Eintrittspreise der Deutschlandgigs schwanken zwischen fünf und acht Euro an der Abendkasse.

03.04.2009 | Supamolli | Berlin
04.04.2009 | Blackfleck | Potsdam
05.04.2009 | W71 | Weikersheim
18.04.2009 | Bahina de Cochinos | Castrop-Rauxel
19.04.2009 | Die Pinte | Herford
20.04.2009 | Hafenklang | Hamburg
21.04.2009 | Cafe Trauma | Marburg

4 Kommentare zu “On Tour: Belastungsprobe mit Triclops!”

  1. Pascal sagt:

    Also ich bin mal sowas von dabei. Wirklich verwunderlich, dass Triclops! mit „Out Of Africa“ nicht mehr Aufsehen erregt haben. Kommt jemand mit?;)

  2. Dieter sagt:

    Yeah am Sonntag sind sie bei uns! Da Victims Family meine All-Time-Favorits sind, darf ich mir das nicht entgehen lassen. Die aktuelle Scheibe „Out of Africa“ ist zwar nicht mit VF vergleichbar, aber Larrys Wurzeln hört man raus. Hab sie schon seeeehr oft gehört und bin immer noch nicht satt :-)

    Also: Kommt vorbei nach Herford!!!

  3. Flo sagt:

    Scheinbar hat sich das doch nicht so gelohnt, gestern sind sie noch in HH gewesen, alle anderen Konzerte ab heute (wo sie hier in Marburg sein sollten) sind lt. Myspace-Page ohne weitere Begründung abgesagt. Schade eigentlich, hoffentlich kommt da noch was!

  4. Pascal sagt:

    @Flo: Doch, und wie sich das gelohnt hat!;)
    Der Grund der Absage ist leider ein anderer. Traurigerweise gab es eine schwere Erkrankung innerhalb der Familie eines Bandmitglieds. Schon am Abend in Castrop-Rauxel wurde uns mitgeteilt, dass die restliche Tour womöglich abgesagt wird und man direkt zurückreist. Die Nachricht kam wohl ziemlich plötzlich direkt nach ihrer Show. Insofern ist die Absage mehr als verständlich und völlig nachvollziehbar und richtig.

    Sobald wir Infos zu neuen Terminen bekommen, werden wir die natürlich alsbald hier posten. Übrigens war geplant, direkt nach der Rückreise den Nachfolger zu „Out Of Africa“ einzuspielen. Das Album ist soweit komplett fertig, die Songs wurden natürlich auch live gespielt und müssen nun nur noch aufgenommen werden. Selbst der Nach-Nachfolger steht schon zu gewissen Teilen.

    Das Konzert, und das sei auch noch kurz erwähnt, war übrigens äußerst gelungen, laut und ziemlich amüsant!

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum