Touren Touren Touren…

Jetzt, wo sich der Sommer, zumindest was das Wetter angeht, stark gen Ende neigt, wird es langsam Zeit sich zu überlegen, welche Konzerte einem denn so den Herbst versüßen könnten. Hier mal ein paar Tipps für den Rest des Jahres.

Ben Weaver

Los geht’s mit diesem bärtigen Herren, der auf seinem gerade erschienenen Album „The Axe in the Oak“ traditionelles Songwriting mit digitalen Einsprengseln und orchestralen Sounds auf äußerst beeindruckende Art und Weise kombiniert.

18. September Fulda, Kulturkeller

19. September Halle, Objeckt 5

20. September Hannover, Cafe Glocksee

22. September Berlin, Cafe Zapata

23. September Karlsrhue, Jubez

24. September Heidelberg, Karlstorbanhof

25. September Nurnberg, K4

26. September Hamburg, Reeperbahnfestival

27. September Geislingen, Ratschenmuhle

28. September Zurich, El Lokao

Ben Weaver bei myspace

Gravenhurst

Nach den gecancelten Terminen im Frühjahr und einem, laut Augen- und Ohrenzeugen, wahrlich überirdischen Auftritt in Haldern, gibt es hier noch mal die Möglichkeit den ergreifenden Dreampop von Nick Talbot und Co. Live zu erleben.

24. September Wiesbaden, Raucherkammer

25. September Weinheim, Cafe Central

26. September Hannover, Cafe Glocksee

27. September Hamburg, Reeperbahn Festival

28. September Bielefeld, Forum

Gravenhurst bei myspace

Motorpsycho

Alte Helden Teil 1: Die in den 90ern mit Alben wie „Timothy’s Monster“ und legendären Konzerten in den Psychedelic-Rock-Olymp aufgestiegenen Norweger sind mit neuem Material unterwegs.

12. Oktober Düsseldorf, Zakk

13. Oktober Frankfurt, Mousonturm

14. Oktober Bielefeld, Forum

15. Oktober Dresden, Beatpol

16. Oktober Wien, Arena

17. Oktober Kiel, Pumpe

Motorpsycho bei myspace

Built To Spill

Alte Helden Teil 2: Ganz so neu ist „You In Reverse“, das letzte Album von Built to Spill zwar nicht mehr, die Konzerte dieser US-Indierock-Ikonen sollte man trotzdem nicht verpassen.

15. Oktober Bielefeld, Forum

16. Oktober Bochum, Bhf Langendeer

17. Oktober Stuttgart, Universum

18. Oktober Heidelberg, Karlstorbahnhof

19. Oktober Nurnberg, K4

21. Oktober Wien, Flex

22. Oktober Innsbruck, Weekender

Built to Spill bei myspace

Mogwai

Auch schon ziemlich lange im Geschäft, präsentieren die schottischen Postrocker nun ihr bald erscheinendes Album „The Hawk Is Howling“. Mit dabei sind auf der gesamten Tour die ebenfalls ganz fantastischen The Twilight Sad.

29. Oktober Köln, Live Music Hall

06. November Berlin, Huxley’s Neue Welt

08. November Hamburg, Große Freiheit

10. November Frankfurtm, Mousonturm

11. November Dresden, Alter Schlachthof

12. November München, Backstage

14. November Wien, Wuk

17. November Fribourg, Fri-Son

18. November Zürich, Rote Fabrik

Mogwai bei myspace

Elbow

Auch auf ihrem vierten Album brillieren Elbow mit Musik von intimer Schönheit und Eigenständigkeit, wie sie Coldplay schon lange nicht mehr und all die anderen Kollegen von der Insel, wie Starsailor oder Snow Patrol noch nie hinbekommen haben.

03. November München, Backstage

04. November Frankfurt, Mousonturm

05. November Köln, Luxor

07. November Berlin, Columbia Club

08. November Hamburg, Uebel&Gefährlich

Elbow bei myspace und weil sie so schön ist auch noch die offizielle Bandpage

Okkervil River

Auf das viel gefeierte „The Stage Names“ aus dem letzten Jahr folgt nun „The Stands In“. Live erleben kann man Will Sheffs düstere Version von Indiefolk an folgenden Terminen.

15. November Hamburg, Knust

17. November Berlin, Postbahnhof

18. November München, Registratur

22. November Wien, Porgy & Bess

Okkervil River bei myspace

Girls in Hawaii

Die Belgier, die Anfang des Jahres ihr zweites Album „Plan your Escape“ veröffentlichten, klingen in etwa wie die legitimsten Erben von (Achtung Kalauer!) Grandaddy. Im Dezember beehren sie uns wieder.

02. Dezember Köln, Gebäude 9

03. Dezember Hamburg, Knust

04. Dezember Berlin, Lido

05. Dezember Hannover, Café Glocksee

06. Dezember Wiesbaden, Schlachthof

Die Girls bei myspace

Also, man sieht sich…

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum