Musik ins Auge – Der Musikvideo-Roundup (Februar II)

Eigentlich schade, dass der Thumbnail zu Thibault Dumoulins Clip die bombastische Überraschung schon klarmacht, schön anzusehen ist er dennoch. Statt simpler Geschichte schmeißen Digipedi dafür so viele visuelle Ideen an die (Lein-)wand, dass sie kaum alle zu spoilern sind.

Vorab verraten sei außerdem, dass Mike Burakoffs feine Animation dank Watership-Down-Referenzen verstörender als Max Moores Kettensägen-Glasexplosion ist, AB/CD/CD Satans Ursprünge erforschen und Dave Meyers das alte Hollywood mehr oder weniger wieder aufleben lässt.

Fhin – Trauma (feat. Louis VI)

Regie: Thibault Dumoulin

 

LOONA – So What

Regie: Digipedi

 

Code Orange – Swallowing The Rabbit Whole

Regie: Max Moore

 

Tim Burgess – Empathy For The Devil

Regie: AB/CD/CD

 

Camila Cabello – My Oh My

Regie: Dave Meyers

 

The Strokes – At The Door

Regie: Mike Burakoff

 

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum