Musik ins Auge – Der Musikvideo-Roundup (April II)

Es ist keine gewöhnliche Woche, wenn Andreas Nilssons Schweizer-Käsefondue-Rapclip nicht das seltsamste Musikvideo ist.

Noch surrealer sind Cat Solens Kartoffelmassaker und Danny Perez‘ Hundeshow, auch verdienen das Haarstyling bei Jason Baker und Mortis Studios Road Trip das Prädikat „eigentümlich“.

Originell ist bei Otium vor allem die fragmentierte Stil- und Bildkomposotion, während die Bandprobe bei Henry Kaplan merkwürdigen Ablenkungen ausgesetzt ist. Außerdem: Kimchi für Fortgeschrittene von Sasami Ashworth und Eric Notarnicola, David Wilsons Flusschoreographie und YongSeok Chois Kinorevue.

Tierra Whack – Unemployed

Regie: Cat Solen

 

Hand Habits – wildfire

Regie: Otium

 

Iceage – Pain Killer (feat. Sky Ferreira)

Regie: Mortis Studio

 

Charly Bliss – Hard To Believe

Regie: Henry Kaplan

 

Christine And The Queens – Comme Si

Regie: David Wilson

 

2 Chainz – 2 Dollar Bill ft. Lil Wayne, E-40

Regie: Andreas Nilsson

 

SASAMI – Morning Comes

Regie: Sasami Ashworth & Eric Notarnicola

 

Panda Bear – Buoys

Regie: Danny Perez

 

Scalping – Satan II

Regie: Jason Baker

 

BTS – Boy With Luv feat. Halsey

Regie: YongSeok Choi

 

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum