Musik ins Auge – Der Musikvideo-Roundup (August V)

Ob ernst oder albern, der August endet mit einer ordentlichen Menge gut aussehender Musikvideos. Der Gipfel der Albernheit ist fraglos Joe Stakuns letztes Geleit, dessen Verlauf hier nicht weiter verraten werden soll, aber auch YongSeok Choi greift zu knalligsten Farben in reichlich seltsame Effektkisten.

Gediegener sind da schon Debbie Scanlans Pastell-Ballett oder Jeff Nichols mit bereits dem zweiten Musikvideo diesen Monat mit Michael Shannon in der Hauptrolle, Vincent Haycock zeigt die Auswirkung einengender Maskulinität und Matt Lambert queere Körperfreiheit. Außerdem: Alex Southam ist auf den Kult gekommen, James Fitzgeralds Perückenrevolution und das Nachtleben in Pappstadt bei cc Wade.

BTS – IDOL

Regie: YongSeok Choi

 

Anna Calvi – Hunter

Regie: Matt Lambert

 

Bring Me The Horizon – MANTRA

Regie: Alex Southam

 

Sam Fender – Dead Boys

Regie: Vincent Haycock

 

Pig Destroyer – Mt. Skull

Regie: Joe Stakun

 

Lucero – Long Way Back Home

Regie: Jeff Nichols

 

Nina Nesbitt – Loyal To Me

Regie: Debbie Scanlan

 

Kodaline – Head Held High

Regie: James Fitzgerald

 

King Krule – Biscuit Town

Regie: cc Wade

 

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum