Musik ins Auge – Der Musikvideo-Roundup (April III)

Theoretisch kann man sich durch Romain Chassaings interaktives Spiel des Lebens auch über die einzelnen Youtube-Videos klicken, mehr Möglichkeiten gibt es aber auf der Homepage des Musikclips: zu jedem freigespielten Pfad kann man später wieder zurückkehren und neu entscheiden.

Unvermeidbar, aber auch höchst willkommen sind die spektakulären feuchten Umschwünge im bis dahin traditionellen Performance-Clip von The Sacred Egg und dem Engraum-Dialog von Nabil & The Little Homies, sanfter sind dagegen die Wendungen in Albert Salas bunter Autofahrt. Außerdem: magische Grobkorn-Bilder von Mariano Ramis, Menschen und Knetmenschen in Stop Motion von Joe Baughman und ein halluzinogener BRTHR-Trip.

Royal Blood – Lights Out

Regie: The Sacred Egg

 

Vita And The Woolf – Feline

Regie: Albert Sala

 

Kendrick Lamar – DNA.

Regie: Nabil & The Little Homies

 

Exit Kid – It’s Cool

Regie: Joe Baughman

 

Juana Molina – Lentísimo Halo

Regie: Mariano Ramis

 

Travis Scott – Goosebumps ft. Kendrick Lamar

Regie: BRTHR

 

Einen Kommentar hinterlassen

Platten kaufen Links Impressum